Waste-to-energy

 

Nutzung energie- und biomassehaltiger Abfallfraktionen als Ersatzbrennstoff
zur Substitution von Primärbrennstoffen wie Kohle, Öl oder Gas.

Mehr erfahren

VISION

ABFÄLLE SIND FÜR UNS RESSOURCEN

Diese Ressourcen sind weltweit verfügbar und müssen „lediglich“ zurückgewonnen werden. Durch den Einsatz modernster Technologien
gelingt dies zunehmend besser und so lassen sich immer größere Anteile unseres Abfalls für eine erneute Nutzung zurückgewinnen.

ROHSTOFFE

wie z. B. Metalle (Kupfer, Silber, Aluminium, Eisenmetalle etc.) oder Mineralien werden als Grundstoffe erneut verwendet.

RECYCLINGSTOFFE

wie Papier, Kunstoffe etc. werden erneut in den Produktionsprozess eingebracht.

BIOGENE STOFFE

wie Holz, Speisereste, Komposte etc. sparen bei einer energetischen Nutzung CO2 und Primär-energie ein oder verbessern bei einer stofflichen Nutzung die Bodenqualitäten.

ENERGIEHALTIGE STOFFGEMISCHE

aus nicht recyclefähigen Abfallmengen sparen als Ersatzbrennstoffe Primärenergieressourcen und CO2 ein.

Dies verbessert die ökologische, und durch eine wachsende Unabhängigkeit vom Primärrohstoffmarkt auch gleichzeitig die ökonomische Situation.
Die Abfallwirtschaft trägt somit wesentlich zu einer weltweit verbesserten und nachhaltigen Ressourcenwirtschaft bei!

Unser Ziel ist es, unser Expertenwissen zur optimierten Abfallverwertung weltweit anzubieten und die Möglichkeiten der Ressource Abfall
nach dem neusten Stand der Technik im Sinne unserer Kunden zu nutzen!

Engineering

Planung, Optimierung und Weiterentwicklung von Recycling- und waste-to-energy-Anlagen.

Mehr erfahren

Geschäftsfelder

  • Lösungen für komplexe Aufgaben in der Abfallwirtschaft insbesondere bei der alternativen Ressourcen- und Energiegewinnung aus Abfall
  • Gebündeltes Expertenwissen und langjährige Praxiserfahrung
  • Nutzung eines umfangreichen Netzwerks weiterer Abfallexperten aus Deutschland und Europa
  • Herstellungsunabhängig Optimierung von Abfallbehandlungsanlagen und von abfallwirtschaftlichen Organisationsprozessen
Projektmanagement

Umsetzung komplexer abfallwirtschaftlicher Projekte als Projektkoordinator bzw. Projektleiter

Mehr erfahren

PROF. DR. ING.
SABINE FLAMME
Geschäftsführende Gesellschafterin

sidebar_icons_telefon +49 251 871367-10

sidebar_icons_email sabine.flamme@neovis.eu

DIPL. BETRIEBSWIRT
JÖRG HANEWINKEL
Geschäftsführende Gesellschafter

sidebar_icons_telefon +49 251 871367-15

sidebar_icons_email joerg.hanewinkel@neovis.eu

DIPL.- KAUFMANN.
HERIBERT MUSSENBROCK
Gesellschafter

sidebar_icons_telefon +49 251 871367-25

sidebar_icons_email heribert.mussenbrock@neovis.eu

PROF. DR. ING.
SABINE FLAMME
Geschäftsführende Gesellschafterin

sidebar_icons_telefon +49 251 871367-10

sidebar_icons_email sabine.flamme@neovis.eu

DIPL. BETRIEBSWIRT
JÖRG HANEWINKEL
Geschäftsführende Gesellschafter

sidebar_icons_telefon +49 251 871367-15

sidebar_icons_email joerg.hanewinkel@neovis.eu

DIPL.- KAUFMANN.
HERIBERT MUSSENBROCK
Gesellschafter

sidebar_icons_telefon +49 251 871367-25

sidebar_icons_email heribert.mussenbrock@neovis.eu

Fragen & Feedback